Blechreizpop

2016 wurde „i kenn di von mein Handy“ als Bestandteil des Programmes „Neue Ansätze“ vom BlechReiz BrassQuintett aufgeführt. Das Quintett fand den Text und die Musik sehr lustig und beschloss, gemeinsam mit dem jungen Videoexperten Marco Leiter, zu dem Song ein YouTubeVideo mit selbst geschriebenem Drehbuch aufzunehmen.

Zur Verstärkung der musikalischen Wirkung wurden der Formation noch Schlagzeug, Gitarre, EBass und Gesang hinzugefügt (ausgewählt wurden diese Musiker aus der Kärntner Band „Shizophren“, allesamt gute Freunde und Musikerkollegen).

Youtube

Niemand rechnete mit so einem Internet-Erfolg. Das Video wurde über YouTube in kürzester Zeit in ganz Österreich bekannt, der Song war in aller Munde, Zeitungen berichteten darüber und das Lied wurde von Universal Music unter Vertrag genommen.
Da es aber diese Band in der erweiterten Form in der Wirklichkeit noch gar nicht gab, entstand für die Zusammenarbeit mit Universal Music die Gruppe „BlechReizPop“, die sich also aus Quintett und Band zusammensetzt.